unterwegs-mit-jacqueline-2015-filmplakat-rcm236x336u

Unterwegs mit Jacqueline

Der Film- und Literaturklub lädt ein:
Am Freitag, 21. April, um 19.30 Uhr, läuft der Film: „Unterwegs mit Jacqueline“, Komödie, 2016, Frankreich/Marokko.
Komödie und Roadmovie durch Frankreich um einen algerischen Bauern, der seine Kuh bei einer Landwirtschaftsausstellung präsentieren will.
In einem algerischen Dorf lebt Fatah mit seiner Familie ein beschauliches Leben. Als zweifacher Familienvater könnte man meinen, dass sein ganzer Stolz seine Kinder seien. Falsch gedacht: mit größerer Hingabe kümmert er sich um seine Kuh Jacqueline, die er liebend gern auf der großen Landwirtschaftsmesse im fernen Paris der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Doch bei der alljährlichen Anmeldung wurde er bislang nicht mit einer Einladung bedacht – bis jetzt. unterwegs-mit-jacqueline-6-rcm260x260uAls er eine Zusage aus Frankreich erhält, hat die Sache jedoch einen Haken: für Anreise und Unterkunft muss jede Person mitsamt Viehzucht selbst aufkommen. Während Fatah am liebsten sofort losstürzen würde, fehlt ihm jedoch das nötige Kleingeld. Doch die Dorfgemeinschaft finanziert ihm seine Reise – so eine Chance bietet sich schließlich nur einmal im Leben. Nach der Überfahrt auf dem Mittelmeer möchte er mit Hilfe seines Schwagers Hassan von Marseille aus die Reise nach Paris zu Fuß antreten. Während dieser jedoch ein großes Geheimnis hütet, erleben Fatah und Jacqueline quer durch Frankreich so manche Überraschungen und Probleme. Schaffen Sie es rechtzeitig in Paris anzukommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *