Ferienspiele

Ferienspiele in der KULTURBöRSE:
Die Ferienspiele haben eine lange Tradition und sind sehr beliebt. Anmeldungen sind deshalb unbedingt erforderlich. Auch in den Winterferien werden sie wieder durchgeführt, vom 10. bis 14. Februar, von 9.00 bis 14.00 Uhr.
Dieses Mal können mit Helmut Lutsch Bienen gebaut werden. Daraus kann dann mit einigem Geschick ein Mobile entstehen. Mit der Bühnenbildnerin, Andrea Eisensee, können Masken modelliert werden. Das soll schon einmal Vorgeschmack auf das nächste Theaterprojekt geben. Saoud Farman möchte mit interessierten Forschern experimentieren und, wenn das Wetter es zulässt, geht es nach draußen zum Fußballspielen. In der Küche wird gemeinsam lecker gekocht und gebacken. Hier assistieren den jungen Köchen Rodeina Albalkhi und Samia Farman.
Zum Abschluss der erlebnisreichen Tage wird wie stets ein Film im Kino gezeigt.
Ein gemeinsames Mittagessen und Erfrischungen in den Pausen gehören zu den Ferienspielen dazu.
Die Teilnahmegebühr inklusive Mittagessen beträgt pro Tag 5 €, Geschwister zahlen die Hälfte. Die Kosten für die Ferienspiele gelten auch als Leistungen für Bildung und Teilhabe und können beantragt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.