Kochen – International

Am Donnerstag, 7. Februar, um 18.00 Uhr, wird wieder lecker gekocht mit Saoud und Katrin, dieses Mal: Ungarisch. Erneut kommen ganz besondere Spezialitäten auf den Tisch, die vorher gemeinsam zubereitet werden. Im Umkreis von Gnoien haben Menschen aus sehr verschiedenen Ländern eine neue Heimat gefunden. Da entstand die Idee, dies zu nutzen, um die unterschiedlichsten Kochkünste und Traditionen kennen zu lernen. Die ungarische Küche ist als scharf und feurig bekannt. Beim Hauptgericht, Gulyás, dem Ungarischen Gulasch (nicht zu vergleichen mit dem, was wir hierzulande darunter verstehen), kann man mit Fug und Recht davon sprechen. Danach gibt es noch Kürtőskalács, sogenannte Baumstriezel. Damit alles gut gelingt, werden Adrienne Györgyi und Baldo Bán Kabuß das bewährte Küchenteam unterstützen.
Natürlich bleibt genügend Zeit für ein Gespräch mit den internationalen Gästen, denn die Küche ist auch ein guter Ort dafür.
Bitte rechtzeitig anmelden, damit der Tisch wirklich reich gedeckt sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.