Kochen – international

Am, Donnerstag, 11. Oktober, um 18.00 Uhr, wird wieder lecker gekocht mit Saoud und Katrin. Erneut kommen ganz besondere Spezialitäten auf den Tisch, die vorher gemeinsam zubereitet werden. Jedoch gibt es eine Neuerung. Ab Oktober wird international gekocht. Das erste Mal wird Océane Gobin-Brassart, die in der Gnoiener KULTURBöRSE ein Freiwilliges Jahr leistet, Rezepte aus ihrer Heimat mitbringen. Dazu konsultierte sie extra ihre Großmutter. Als Hauptgang wird eine typische Ratatouille gekocht, ein Gericht aus geschmortem Gemüse aus dem Süden Frankreichs. Natürlich dürfen die berühmten Crêpes nicht fehlen. Man kann sie mit herzhaften oder süßen Zugaben essen. Besonders schmackhaft dazu ist ein eigenes Caramel, was auch selbst gekocht werden soll.
Natürlich bleibt genügend Zeit für ein Gespräch mit dem französischen Gast, denn die Küche ist auch ein guter Ort dafür.
Bitte rechtzeitig anmelden, damit der Tisch wirklich reich gedeckt sein kann.
Nächstes Mal – Kochen auf Tschetschenisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.