Premiere: Mein Haus – Dein Haus

Mein Zuhause – Was bedeutet das? Wo fühle ich mich wohl, wo bin ich wirklich gern zu Hause.
Die Antworten der Kinder sind im neuen Theaterstück in der KULTURBöRSE „Mein Haus – Dein Haus“ zu erleben. Am Samstag, 22. Juni, um 16.00 Uhr, und am Sonntag, 23. Juni, um 15.00 Uhr, werden die jungen Akteure und das Ergebnis eines Probenjahres zu sehen sein. Die vielfältigen Ideen der jungen Menschen werden ernsthaft und trotzdem mit jeder Menge Freude auf der Bühne umgesetzt.
12 Mädchen und Jungen aus verschiedenen Herkunftsländern zeigen mit Musik, Tanz, Sprache und Malerei die eigene Sicht auf ihre Welt, in der sie Zuhause sind, in der es ihnen gut gehen kann. Für die Tänze werden traditionelle Klänge aus den Heimatländern genutzt, aber auch moderne Musik, die extra für die Inszenierung von dem jungen DJ „Technoraupe“ zusammen gemixt wurde.
Kleine Geschichten erzählen von Häusern und Grenzen, von Freunden und Feinden, vom langen Weg nach Hause, vom Glücklichsein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.